Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:technik:debian

IndexDeutschTechnikDebian

Debian

Update Debian to unstable

Unstable ist eine Debian Version, mit neuer Software. Diese läuft meistens schon sehr stabil.

Man kann seine normale Debian Version, solange man keine neuen sources hinzugefügt hat, einfach zu Debian unstable updaten. Ich nutze momentan (05.03.2018) Debian 9 (stretch).

  1. Öffne /etc/apt/sources.list mit dem Editor deiner Wahl und root Rechten
  2. -updates, -backports oder -security Zeilen sind egal in unstable und können gelöscht werden
  3. Ersetze alle stretch Einträge mit unstable
  4. Speicher und beende deinen Editor
  5. Danach die sources updaten und dann das ganze System updaten:
    1. apt update
    2. apt full-upgrade
    3. Hier kommen ab und zu einige Fragen zu updates, beantworte sie nach bestem Wissen und Gewissen
    4. Wenn keine Fehler aufgetreten sind apt autoremove und neustarten

Beispiel:

/etc/apt/sources.list vorher  /etc/apt/sources.list vorher /etc/apt/sources.list nachher  7etc/apt/sources.list nachher apt update dabei kommt bei mir ein Fehler, den kann man aber ignorieren  apt update apt full-upgrade  apt full-upgrade apt autoremove && reboot

de/technik/debian.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/30 17:31 (Externe Bearbeitung)